Benedikt Schreiber | Videoproduktion · Kameramann · Editing · (Motion)-Design in München

Bscheid Gsagt (Audio-Podcast) – der Marketingtalk ohne Werber | Folge 4 mit Kasia Mol-Wolf

Im Alter von sieben Jahren ist sie von Polen nach Deutschland geflohen, aufgewachsen dann inmitten von Frauen. Heute ist Kasia Mol-Wolf Mama und erfolgreiche Verlegerin, Autorin sowie Herausgeberin u.a. des Frauen Magazins „EMOTION“ oder des Philosophie Magazins Hohe Luft. Mit dem eigens initiierten „emotion.award“ zeichnet ihr INSPIRING NETWORK seit 2010 Frauen aus, die andere Frauen ermutigen, ihre Visionen zu verwirklichen. In der neuesten Folge BSCHEID GSAGT spricht Powerfrau Kasia Mol-Wolf mit Gastgeber Wolfgang Bscheid über ihre Zukunftsvorstellungen für eine diverse Gesellschaft, den Sprung in die Selbstständigkeit und den Grund, warum der „Fiat Panorama“ bis heute eine ganz besondere Bedeutung für sie hat.

https://bscheidgsagt-podcast.podigee.io/4-folge-4-kasia-mol-wolf
https://www.instagram.com/wolfgang_bscheid/

Produktion: mediascale / cocodibu   Aufnahme: Benedikt Schreiber   Bearbeitung: ABC

 

Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft | Vorstellungsvideos

Video | Lehrstuhl für Global Governance and Public Policy
https://www.gsi.uni-muenchen.de/lehreinheiten/ls_governance/index.html

Video | Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft
https://www.gsi.uni-muenchen.de/lehreinheiten/ls_vp/index.html

Video | Lehrstuhl für Empirische Politikforschung und Policy
https://www.gsi.uni-muenchen.de/lehreinheiten/le_policy_analysis/index.html

Video | Lehrstuhl für Politische Systeme und Europäische Integration
https://www.gsi.uni-muenchen.de/lehreinheiten/ls_ps_eu_integration/index.html

 

Jüdisches Leben in Deutschland | ganzKonkret

Das Judentum ist die älteste und kleinste Weltreligion. Weltweit gibt es 14,7 Millionen Jüdinnen und Juden, davon leben etwa 100.000 in Deutschland. Zusammen mit Rodion, einem Münchner, der sich stark in der jüdischen Gemeinde engagiert, besucht Moderatorin Joanna eine Synagoge und eine jüdische WG im Moishe Haus. Sie lernt einige wichtige Gebräuche und Grundbegriffe des Judentums kennen. Das Thema Antisemitismus in Deutschland wird in der Folge im Gespräch mit der Autorin Lena Gorelik behandelt: Laut einer repräsentativen Umfrage, die 2019 im Auftrag des jüdischen Weltkongresses durchgeführt wurde, hegt jeder vierte Deutsche antisemitische Gedanken. Antisemitische Straftaten haben in Deutschland und Bayern in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

https://www.blz.bayern.de/zeit-fuer-politik/juedisches-leben.html

Autor: Markus Hensel Kamera: Daniel Müller, Markus Hensel Schnitt: Benedikt Schreiber Redaktion: Shirin Kasraeian, Uta Löhrer

 

Bscheid Gsagt (Audio-Podcast) – der Marketingtalk ohne Werber | Folge 3 mit Holger Hübner

Seit 30 Jahren pilgern bis zu 100.000 Besucher:innen ins Mekka des Heavy Metals: Das Wacken Open Air ist eines der weltweit größten Musikfestivals und genießt Kultstatus bei den Fans. Internationale Größen wie Metallica, Rammstein oder Limp Bizkit rocken gemeinsam mit ihren Anhänger:innen das kleine Dorf im Norden Deutschlands. Doch wie entstand überhaupt die Idee, ein Metal-Festival zu veranstalten? Für welche Werte steht die Marke Wacken und wie ticken Metal Heads privat? All das und noch viel mehr erzählt Wacken-Gründer Holger Hübner im Gespräch mit Mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid.

https://bscheidgsagt-podcast.podigee.io/3-folge-3-hoger-huebner
https://www.instagram.com/wolfgang_bscheid/

Produktion: mediascale / cocodibu   Aufnahme: Benedikt Schreiber   Bearbeitung: ABC