logo

Benedikt Schreiber | Videoproduktion · Kameramann · Editing · (Motion)-Design in München

Animationen, On-Air-Design | 8. Interkulturelle Märchenfest

In diesem Jahr stellen Münchner Migrantenorganisationen des Netzwerk MORGEN Märchen und Geschichten aus aller Welt erstmals virtuell vor: in bulgarischer, chinesischer, deutscher, französischer, kurdischer, persischer polnischer und portugiesischer Sprache; auf Lingala, Medumba, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Slowakisch, Thai, Tibetisch, Tschechisch und Uigurisch. 

Die 24 Märchen und Videos wurden in Kooperation mit der Mediaschool Bayern produziert und Großteils in den Räumen der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig aufgenommen.

 

Veranstalter: Netzwerk MORGEN e.V. und Münchner Stadtbibliothek Produktion: Mediaschool Bayern Förderer: Kulturreferat, Migrationsbeirat und Stelle für Interkulturelle Arbeit der Landeshauptstadt München.

 

Innovationskultur in Unternehmen | Wolfgang fragt – Folge 14 mit Stephanie Wißmann

Wie sieht eigentlich die Innovationskultur in Unternehmen aus – und was hat das mit Verantwortung zu tun? Menschen werden immer dort innovativ, wo sie Verantwortung übernehmen. Starre Regeln und Prozesse sind nicht der Kernmotor, der die Unternehmenskultur vorantreibt. Vielmehr bedeutet Innovation eine kontinuierliche Erneuerung, ein ständiges Nachdenken über Prozesse in einem Unternehmen. Letztlich ist Innovationsentwicklung immer auch Kulturentwicklung, betont Wolfgang Bescheid, mediascale-Geschäftsführer. In einem kurzweiligen Interview mit Stephanie Wißmann, Innovation Expert, CEO and Co-Founder Tradeofficer, Vice President Digital and Growth Tyntec, dreht sich alles um Innovationskultur, Verantwortung und das Gefühl für Selbstwirksamkeit.