logo

Benedikt Schreiber | Videoproduktion · Kameramann · Editing · (Motion)-Design in München

Bscheid Gsagt (Audio-Podcast) – der Marketingtalk ohne Werber | Folge 3 mit Holger Hübner

Seit 30 Jahren pilgern bis zu 100.000 Besucher:innen ins Mekka des Heavy Metals: Das Wacken Open Air ist eines der weltweit größten Musikfestivals und genießt Kultstatus bei den Fans. Internationale Größen wie Metallica, Rammstein oder Limp Bizkit rocken gemeinsam mit ihren Anhänger:innen das kleine Dorf im Norden Deutschlands. Doch wie entstand überhaupt die Idee, ein Metal-Festival zu veranstalten? Für welche Werte steht die Marke Wacken und wie ticken Metal Heads privat? All das und noch viel mehr erzählt Wacken-Gründer Holger Hübner im Gespräch mit Mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid.

https://bscheidgsagt-podcast.podigee.io/3-folge-3-hoger-huebner
https://www.instagram.com/wolfgang_bscheid/

Produktion: mediascale / cocodibu   Aufnahme: Benedikt Schreiber   Bearbeitung: ABC

 

„Das N-Wort Stoppen“ – Rassismus in Sprache und Medien | ganzKonkret

Wie ist es zu bewerten, wenn Menschen, die nicht von Rassismus betroffen sind, darüber entscheiden möchten, was verletzend ist und was nicht? Auf der einen Seite versuchen Initiativen wie z.B. „Das N-Wort-Stoppen“ ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie ausgrenzend Sprache sein kann. Auf der anderen Seite gibt es Talkshows, in denen nicht von Rassismus betroffene Menschen beschließen, dass die Verwendung bestimmter Wörter nicht problematisch sei. In dieser Gemengelage, in der es auch um Gefühle geht, ist es wichtig, Betroffenen zuzuhören und ihre Anliegen ernst zunehmen. Das gilt auch für Medienschaffende. Ein gesellschaftlicher Diskurs, der möglichst viele Perspektiven in Betracht zieht, ist wichtig für Gemeinschaftssinn und eine starke Demokratie.

In dieser Folge besucht die Moderatorin Joanna eine Demo, auf der sich Aktivist*innen gegen den Gebrauch des N-Wortes einsetzen. Sie spricht vor Ort mit Teilnehmer:innen, u.a. auch mit David Mayonga (alias Roger Rekless), dem Rapper und Autoren des Buches „Ein N* darf nicht neben mir sitzen“. Im Gespräch mit der Journalistin Dunja Ramadan, die Mitglied bei den Neuen Deutschen Medienmacher:innen ist, erfährt Joanna außerdem mehr über die Rolle der Medien im Kampf gegen Rassismus und wie eine größere Vielfalt in den Medien erreicht werden kann.

https://www.blz.bayern.de/zeit-fuer-politik/rassismus-in-sprache.html

 

Bscheid Gsagt (Audio-Podcast) – der Marketingtalk ohne Werber | Folge 2 mit Jan Jagla

141 Mal ist Jan Jagla für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft aufgelaufen. Er hat in sechs verschiedenen Profiligen gespielt und war Teilnehmer bei Basketball-Weltmeisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Heute ist er Gesellschafter und CMO des Startups Vibadou, einer Social Media App, die den Austausch mit Sportlern im Team ermöglicht, und strategischer Berater für Athleten, die einen erfolgreichen Weg nach dem Sport gehen wollen. Wie gelingt der Übergang vom Profi-Sportler ins „normale“ Berufsleben? Wie denkt Jan Jagla über Spiele in Diktaturen? Das und vieles mehr erklärt er im Gespräch mit Mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid.

https://bscheidgsagt-podcast.podigee.io/2-folge-2-jan-jagla
https://www.instagram.com/wolfgang_bscheid/

Produktion: mediascale / cocodibu   Aufnahme: Benedikt Schreiber   Bearbeitung: ABC

 

Homosexualität und Akzeptanz | ganzKonkret

In den letzten Jahrzehnten hat sich im Bereich der Gleichstellung von Menschen aus der LGBTIQ-Community einiges bewegt, vor allem für Schwule und Leben und zuletzt durch die im Juni 2017 beschlossene „Ehe für alle“. Auch der Kampf der LGBTIQ-Community um Anerkennung hat zu diesen Errungenschaften beitragen. Aber ist diese Gleichberechtigung für Homosexuelle wirklich schon erreicht? Welche gesellschaftlichen Vorurteile gegen schwule oder lesbische Menschen sind noch vorhanden? Und was können wir dazu beitragen, um derartige Vorurteile gegen queere Menschen abzubauen?

https://www.blz.bayern.de/zeit-fuer-politik/homosexualitaet-und-akzeptanz.html

 

Bscheid Gsagt (Audio-Podcast) – der Marketingtalk ohne Werber | Folge 1 mit Katrin Gray alias Mermaid Kat

Wie wird man Meerjungfrau? Welche Konsequenzen hat das, wenn man als Person zur Marke wird? Und wie verdient man seinen Lebensunterhalt als Unterwassermodel und mit der Produktion von Meerjungfrauen-Flossen? Die hauptberufliche Meerjungfrau, Apnoe-Tauchlehrerin, ehemalige Miss Deutschland und Unternehmerin Katrin Gray alias Mermaid Kat, beantwortet diese und viele andere Fragen im Gespräch mit Wolfgang Bscheid, Managing Partner der Agentur Mediascale.

https://bscheidgsagt-podcast.podigee.io/1-der-marketingtalk-ohne-werber-folge1-mit-katrin-gray
https://www.instagram.com/wolfgang_bscheid/

Produktion: mediascale / cocodibu   Aufnahme: Benedikt Schreiber   Bearbeitung: ABC