logo

Umgang mit Infos und welche Rolle Glaubwürdigkeit spielt | #Wolfgangfragt – Folge 5 mit Joost van Treeck

„Ganz Deutschland hat zu Beginn der Krise das Internet leer gelesen.“ Was sich im ersten Moment witzig anhört, hebt Prof. Dr. Joost van Treeck, Dekan an der Hochschule Fresenius in Hamburg, im Laufe des Gesprächs auf eine klare Ebene. Botschaft und Absender sind stärker denn je miteinander verbunden. „Die Herkunft von Quellen spielt in der aktuellen Zeit eine wichtige Rolle. Man will wissen, wer was sagt!“ Im Gespräch mit Gastgeber und mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid steht die Glaubwürdigkeit von Marken und Unternehmen im Fokus. Letztlich ist es keine Frage ob, sondern wie stark sich die Glaubwürdigkeit auf den Erfolg der Kommunikation auswirkt.

 

Leave a comment

Benedikt Schreiber verwendet Technologien wie Cookies auf der Internetseite, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Video- und Social Media-Funktionen bereitzustellen und Zugriffe auf meiner Internetseite zu analysieren. Klicken Sie auf “Ich stimme zu” um der Nutzung dieser Technologie durch benediktschreiber.de und Drittanbieter im Internet zuzustimmen. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und Ihre Einwilligungsentscheidung erneut treffen, indem Sie zu dieser Website zurückkehren oder die Cookies in Ihrem Browser löschen. Alle Informationen zum Datenschutz, Verarbeitung zu personenbezogenen Daten, sowie meine Cookie-Richtlinie habe ich unter Datenschutzerklärung & Cookie-Richtlinie für Sie zusammengestellt.