logo

Was bleibt nach der Krise, was geht? | #Wolfgangfragt – Folge 11 mit Joost van Treeck

Nach Covid 19 zurück zu alten Mustern? Oder das New Normal in die Markenkommunikation integrieren? “Die meisten Menschen fallen nach Corona wieder zurück in gewohnte Konsum- und Verhaltensmuster” prophezeit Prof. Joost van Treeck, Dekan an der Hochschule Fresenius, im Gespräch mit mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid. Aber: In der Psychografie unterscheidet man zwischen drei Typen mit unterschiedlichen Prägungen: Emotionalität, Rationalität und Tradition/ Gewohnheit. Je nachdem, wie die individuelle Prägung aussieht, führt die Krise zu einem Umdenken im Konsumverhalten. So legen beispielsweise rationale Menschen Wert auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung, probieren neue Dinge aus und bleiben dabei. Ein Gespräch über die Chancen, die Unternehmen jetzt bewusst nutzen sollten, um ihre Zielgruppen noch besser zu verstehen und adäquater anzusprechen.

 

Leave a comment

Benedikt Schreiber verwendet Technologien wie Cookies auf der Internetseite, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Video- und Social Media-Funktionen bereitzustellen und Zugriffe auf meiner Internetseite zu analysieren. Klicken Sie auf “Ich stimme zu” um der Nutzung dieser Technologie durch benediktschreiber.de und Drittanbieter im Internet zuzustimmen. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und Ihre Einwilligungsentscheidung erneut treffen, indem Sie zu dieser Website zurückkehren oder die Cookies in Ihrem Browser löschen. Alle Informationen zum Datenschutz, Verarbeitung zu personenbezogenen Daten, sowie meine Cookie-Richtlinie habe ich unter Datenschutzerklärung & Cookie-Richtlinie für Sie zusammengestellt.